Förderstiftung

Warum benötigen wir für das Hospiz finanzielle Unterstützung?

Sowohl der Bau eines Hospizes als auch der laufende Betrieb ist ohne vielfältige, auch finanzielle Unterstützung nicht möglich. Die Investitionskosten für das Grundstück und das Gebäude an der Südermiele in Meldorf in Höhe von über fünf Millionen Euro müssen vom alleinigen Träger der Hospiz Dithmarschen gGmbH – dem Freundeskreis Hospizverein Dithmarschen e.V. – aufgebracht werden. Die Zuschüsse des Landes und zur Förderung der ländlichen Räume decken nur circa 20 Prozent dieser Kosten. Trotz eines nicht zuletzt aus Spenden der Vergangenheit angesparten Eigenanteils bleibt somit die Notwendigkeit einer erheblichen Kreditaufnahme. Für den laufenden Betrieb eines Hospizes gilt, dass der Gesetzgeber mit § 39a SGB V die Erstattungen durch Krankenkassen auf höchstens 95 Prozent der anerkannten Kosten begrenzt. Die fehlenden fünf Prozent sind somit jährlich über Spenden aufzubringen. Die Gäste tragen keinen Eigenanteil. Darüber hinaus möchten wir im Hospiz Dithmarschen unseren Gästen zukünftig, zum Beispiel mit Musiktherapie, Wunschkost, Trauerarbeit etc., deutlich mehr als nur die kassenfinanzierte Grundversorgung anbieten. Dies kann nur mit bürgerschaftlichem Engagement erreicht werden. Um unsere Ziele zu erreichen, benötigt das stationäre Hospiz jährlich Spenden in einer Höhe von circa 200.000 Euro. Auf vielfältige Weise wirbt der Hospizverein daher um Unterstützer. Schon in der Vergangenheit haben zahlreiche Einzelpersonen, Serviceclubs und Firmen zu unterschiedlichsten Gelegenheiten und mit großer Kreativität gespendet. Die jetzt konkret werdende Realisierung des stationären Hospizes bedarf noch zusätzlicher Anstrengungen. So haben wir ein Bausteinprojekt gestartet, sodass möglichst viele Dithmarscher auch als „Bauherren“ mitwirken können. Selbstverständlich wird immer eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Und sollte aus steuerlichen Gründen eine Spende über eine Stiftung gewünscht sein, steht die Förderstiftung Hospizverein Dithmarschen zur Verfügung.

Stiftungsbarometer

Aktueller Stand: (25.11.2021)

0 €

Konto der Förderstiftung Hospizverein Dithmarschen:

Sparkasse Westholstein

DE02 2225 0020 0090 4536 14

Zuwendung über den Tod hinaus

Kontaktinformationen

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Schreiben Sie uns ein paar Zeilen

Gerne können Sie sich mit uns per Mail in Verbindung setzen: 

Adresse

Freundeskreis Hospiz Dithmarschen
e.V. Zingelstraße 6
25704 Meldorf

Rufen Sie uns an:
04832 – 55 000

Bürozeiten:
Montag: 15.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag; 09.00 – 11.00 Uhr