Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Stationäres Hospiz +49 4832 9797360

Hospizdienst +49 4832 55000

Freundeskreis Hospiz Dithmarschen e.V.

Der Umgang mit schweren Krankheiten, dem Sterben und dem Tod kann sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen überfordern und verunsichern. Der Freundeskreis Hospiz Dithmarschen ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, schwer kranke Menschen zu begleiten und für die Angehörigen und Hinterbliebenen Beistand, Unterstützung und Entlastung zu leisten

Ein gut geschultes, engagiertes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen kümmert sich um Betroffene in der letzten Lebensphase – zu Hause, in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus. Dabei stehen die Lebensqualität und die Bedürfnisse des Patienten im Vordergrund, denn am Lebensende geht es nicht primär um das Sterben, sondern auch um die Gestaltung der wertvollen Zeit, die noch verbleibt. Wenn den letzten Zügen des Lebens Raum zu gegeben werden soll – zu lachen, zu weinen und über Ängste oder auch Hoffnungen zu sprechen, sind die Mitarbeiter*innen des Freundeskreises Dithmarschen für sie da. Dabei begleiten sie nicht nur Erwachsene oder Palliativpatienten, sondern auch Kinder mit schweren Erkrankungen und einer begrenzten Lebenserwartung. Denn Sterben ist eine intensive Phase des Lebens, das Sterben anzunehmen eine Herausforderung.

In Zeiten des Abschieds unterstützt der Freundeskreis Hospiz Dithmarschen Angehörige und Freunde dabei, mit dem Verlust umzugehen. Im Austausch mit anderen Trauernden bieten Trauerbegleiter*innen in verschiedenen Gruppen einen geschützten Rahmen, um sich auszutauschen und einen Weg durch diesen Lebensabschnitt zu finden.Um noch besser unterstützen und sterbenden Menschen einen Ort des Lebens bieten zu können, ist der Bau eines stationären Hospizes in Planung. Der ehrenamtliche Einsatz des Freundeskreises Dithmarschen ist kostenlos. Die Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.